FACTS & FIGURES

Das Projekt sieht die Realisierung von zwei Windenergieanlagen im Gebiet Honegg/Oberfeld mit einer installierten Leistung von je 4.2 MW vor.

Basierend auf den mit der einjährigen Windmessung ermittelten Windverhältnissen und deren Langzeiteinordnung zu verschiedenen Referenzpunkten, für die langjährige Windmessungen vorhanden sind (Säntis, MERRA und MERRA-2), wurde für den Standort ein Brutto-Energieproduktionspotenzial von 16.4 GWh errechnet.

Unter Berücksichtigung von Produktionsverlusten aufgrund von technisch bedingten Ausfällen oder automatischen Abschaltungen aufgrund von Vereisung im Winter oder Schutzmassnahem für Vögel und Fledermäuse, reduziertem Betrieb zur Reduktion von Schattenwurf und Lärm wird von einer Nettostromproduktion von 13.4 GWh ausgegangen.

Anders ausgedrückt: Die im Oberfeld geplanten Windenergieanlagen produzieren so viel elektrische Energie, wie 3'000 4-Zimmer Wohnungen mit Elektroherd und Elektroboiler (mit einem Stromverbrauch von 4'500 kWh/Jahr) verbrauchen. 


Projektdaten

  • 2 Windturbinen à 4.2MW installierte Leistung
  • Gesamtstromproduktion von 13.4 GWh/Jahr
  • Nabenhöhe der Turbinen 135 m
  • Gesamtinvestition 20.2 Mio. CHF